Kupfercanyon individuell

Erlebnisreise mit dem Zug Nordmexiko

5 Reisetage / von Los Mochis bis Chihuahua


- Kolonialstädtchen El Fuerte
- Faszinierende Fahrt mit dem Zug "El Chepe" durch den atemberaubenden Kupfercanyon
- spektakuläre Seilbahnfahrt in den Kupfercanyon
- Besuch bei einer Raramuri Familie
- kurze Wanderung entlang des Schluchtenrandes von Kupfer- und Uriquecanyon
- Felsformationen im Tal der Pilzköpfe und Frösche
- Missionskirche San Ignacio und Lago de Arareco
- Stadt in der Wüste: Chihuahua, Kathedrale und Volksheld Pancho Villa

1. Tag:
Ankunft am Flughafen in Los Mochis. Anschließend Fahrt mit dem Taxi nach El Fuerte. Genießen Sie auf einem kurzen Stadtrundgang die Geschichte und das Flair der kleinen Stadt am Fluss, die im im Jahre 1564 durch den Spanier Francisco de Ibarra gegründet wurde. Wegen der Angriffe benachbarter, indianischer Stämme wurde Anfang des 17. Jh. eine Festung erbaut. "Festung" heißt im Spanischen "Fuerte". Eine Übernachtung im Hotel Mansión Serrano.

2. Tag:
Heute verlassen Sie El Fuerte wieder und beginnen Ihre Zugfahrt durch den Kupfercanyon. Der "El Chepe" bringt Sie am Vormittag bis Poasadas Barrancas. Dort essen Sie zu Mittag. Danach geht s per Transfer bringt Sie nach Piedra Volada. Dort fahren Sie mit der Seilbahn (Teleférico) zu einem Aussichtspunkt im Herzen der Kupferschluchten mit Blick auf den Río Urique. Der erste Abschnitt des Seilbahn-Systems hat eine Länge von 2.750 m und wurde 2010 fertiggestellt. Die Gondel bietet bis zu 60 Passagieren Platz und eröffnet während der Fahrt von Piedra Volada aus unglaubliche Aussichten in das umliegende Canyonsystem. Wanderwege auf alten Rarámuri-Pfaden runden das Abenteuer ab. Zurück zum Hotel nach Posada Barrancas. Abendessen. Eine Übernachtung im Hotel Mansión Tarahumara El Castillo.

3. Tag:
Genießen Sie gleich morgens eine Kurzwanderung entlang der Bruchkante der Urique-Schlucht bei Posada Barrancas. Die Aussichtspunkte entlang des Schluchtenrandes am Zusammenlauf des Kupfer- und Uriquecanyons sind spektakulär und atemberaubend. Sollte es die Situation erlauben, besuchen Sie während der Wanderung eine Rarámuri-Familie, die mit ihren Feinflechtarbeiten aus Kiefernadeln und Agaven beeindruckt. Vom Hotel aus Transfer zum Bahnhof. Das Hotelpersonal oder einer unserer Mitarbeiter vor Ort informiert Sie über die genaue Abfahrtszeit, Verspätungen des Zuges sind möglich. Nach ca. 1h 30min Fahrt erreichen Sie mit dem "El Chepe" Creel. Am Bahnhof erwartet Sie einer unserer Mitarbeiter für Ihren Transfer zum Hotel. An der Zugstation werden Sie bei der Ankunft von unserem Abholer persönlich erwartet. Bitte beobachten Sie die einzelnen Rufenden bis Sie Ihren Namen oder den Namen Ihres Hotels aus der Menge hören bzw. auf einem Schild sehen und zuordnen können. Sobald Sie sich gefunden haben, erfolgt der Transfer. Eine Übernachtung im Hotel Best Western The Lodge at Creel.

4. Tag:
Vormittags besuchen Sie bei Creel eine Höhle der Rarámuri-Indianer, die den natürlichen Schutz der Felsen als Wohnung nutzen. Der nächste Ausflug führt Sie in das Tal der Pilzköpfe und Frösche, deren charakteristische Felsformationen dem Tal seinen Namen geben. Über die Missionskirche San Ignacio erreichen Sie den Lago de Arareco, welcher bei Sonnenschein durch seine tiefblaue Farbe und die umliegenden Felsen beeindruckt. Anschließend Transfer zum Bahnhof von Creel.
Ihr Hotel arrangiert den Transfer zur Zugstation. Unter Berücksichtigung möglicher Verspätungen informiert Sie das Hotelpersonal oder einer unserer Mitarbeiter vor Ort über die genaue Abfahrtszeit. 5 Stunden später kommt Ihr Zug in Chihuahua an. Dort wieder Transfer zu Ihrem Hotel. Eine Übernachtung im Hotel Quality Inn Chihuahua San Francisco.

5. Tag:
Besuch der Kathedrale und des nahe gelegenen Stadtmarktes. Chihuahua war das Hauptquartier Pancho Villas. Neben dem Besuch des Museums La Quinta Luz, das heute in der prächtigen Villa dieses Volkshelden und Generals etabliert ist, besuchen Sie den Gouverneurspalast mit den Wandmalereien von Aarón Piña Mora zur Geschichte Chihuahuas. Transfer zum Flughafen. Ende der Reise.

5 Reisetage
ab Los Mochis / bis Chihuahua


Reisetermine
Nov. 2017 - Okt. 2018:

täglich

Reisepreis pro Person bei Übernachtung im DZ: 795 ,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung im EZ: 970,- Euro

Eingeschlossene Leistungen:
- Transfers laut Programm, englischsprachig, in Los Mochis Taxi
- 4 Übernachtungen in den genannten oder gleichwertigen Hotels der guten Mittelklasse / inkl. Frühstück, in Posada Barrancas (Tag 2) Vollpension
- Eintrittspreise laut Programm
- Zugfahrt 1. Klasse El Fuerte - Chihuahua

Die Reise beginnt in Los Mochis und endet in Chihuahua.

Teilnehmerzahl: min. 2
Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl finden Sie hier.

Tikor Erlebnisreisen
Inh. Jürgen Welz
Sonnenstr. 53
82205 Gilching
(bei München)

Tel.: 0 89 - 242 079 973

Email: info@tikor.de
www.tikor.de

Str.-Nr. 161/286/90593

Kundengelder versichert gemäß 651k BGB bei
R + V Allgemeine Versicherung AG

Anfrage | IHRE WUNSCHREISE | Kundenstimmen | ÜBER TIKOR-ERLEBNISREISEN | Service-Links | Gut zu Wissen | Datenschutz | ARB | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.