Zauberhaftes Vietnam

Erlebnisreise Vietnam

11 Reisetage / von Hanoi bis Saigon


- Hanoi: Literaturtempel, Konfuzius, Buddha und Laotse
- Street Food-Tour mit "Pho Ba" und "Pho Ga"
- Mit der Dschunke durchs Türkis der Halong-Bucht
- Chinesisches, Japanisches und Besuch bei einem Maler in Hoi An
- Kaiserstadt in Hue: Purpur der Nguyen-Dynastie
- Boomtown Saigon: junge, vibrierende Metropole
- Übernachten in der Mekong-Lodge
-
Schwimmender Markt im Mekongdelta

1. Tag: Hanoi
Ankunft am Flughafen von Hanoi. Fahrt vom Flughafen zum Hotel. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch die "36 Straßen der Altstadt, hinein in das pulsierende Leben der vietnamesischen Hauptstadt. Die Altstadt mit ihren engen Gassen weißt eine der höchsten Besiedlungsdichten der Stadt auf und bietet viele reizvolle Fotomotive. Der verbleibende Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Willkommens-Abendessen in einem lokalen Restaurant. Zwei Übernachtungen in Hanoi.

2. Tag: Hanoi - Street-Food-Tour
Heute besichtigen wir die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt das Ho Chi Minh Mausoleum (von außen), ebenso wie seine private Residenz, ein Holzbungalow nach Vorbild der Stelzenhäuser der Tai errichtet. Im gleichen Areal befindet sich die Ein-Säule-Pagode, errichtet von König Ly Thai im Jahre 1049. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Literaturtempels, zu Ehren des Konfuzius errichtet. ImAnschluss fahren wir weiter zum Westsee und besuchen die buddhistische Pagode Tran Quoc und den taoistischen Tempel der Quan Than. Danach starten Sie eine Street-Food-Tour mit einer der feinsten Portionen "pho der Stadt, dem Nationalgericht Vietnams. Wählen Sie aus einer großen Auswahl an "Pho Bo" (Rindernudelsuppe) und "Pho Ga" (Hähnchennudelsuppe). Weiter geht es zum Hang Be Markt. Hier gibt es alles: von tropischen Früchten, über eine riesige Auswahl an frischen Kräutern, frischem Fleisch, Blumen und bis hin zu Fischen und Fröschen.

3. Tag: Hanoi Halong-Bucht
Am heutigen Tag verlassen wir die Metropole Hanoi und fahren zur Halong-Bucht. Bei Ankunft in Halong gehen wir an Bord der Huong Hai-Dschunke. Während wir über das überwältigende Gewässer fahren, genießen Sie Ihr Mittagessen. Sie besuchen das aufregende Innere der erst vor kurzem entdeckten Überraschungsgrotte und auf der nächsten Insel eine weitere Höhle. Anschließend haben Sie die Möglichkeit im smaragdgrünen Wasser zu schwimmen. Während Sie Ihr Abendessen genießen, erleben Sie den Sonnuntergang über der Bucht. Eine Übernachtung auf der Dschunke.

4. Tag: Halong-Bucht Hanoi Hoi An
Auf der Rückfahrt durch die Halong-Bucht sehen wir ungewöhnlich gestaltete Felsformationen, die kämpfenden Hähnen und Drachen ähneln. Genießen Sie einen hervorragend frischen Meeresfrüchte-Brunch an Bord, bevor wir die Dschunke verlassen. Fahrt nach Hanoi zum Flughafen. Unterwegs besuchen wir das traditionelle Dorf Yen Duc mit einer Vorführung eines Wasserpuppentheaters. Anschließend Flug nach Danang. Nach Ankunft in Danang Weiter zu Ihrem Hotel in dem nahe gelegenen Städtchen Hoi An. Zwei Übernachtungen in Hoi An.

5. Tag: Hoi An
Am Vormittag werden wir die wunderschöne Altstadt von Hoi An erkunden und dabei zunächst ein 200 Jahre altes chinesisches Wohnhaus besichtigen, das japanische, chinesische und vietnamesische Baustile verbindet. Weiter geht s zur Japanischen Brücke und einer typischen chinesischen Versammlungshalle, in der sich das alltägliche und spirituelle Leben bündelt. Traditionelles erwartet uns beim Besuch einer Manufaktur für Kunsthandwerk und moderne vietnamesische Kunst im Hause eines Malers. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Verfügung. Fakultativ können Sie einen Kochkurs in dem Dorf Tra Que machen.

6. Tag: Hoi An - Hue
Vormittags die Fahrt über eine der landschaftlich schönsten Strecken Vietnams. Der so genannte "Wolkenpass" bietet schöne Ausblicke auf traumhafte Strände. Es ist ein absolutes Muss für jeden Reisenden, diesen Pass mit einer Höhe von 496m und eine Länge von 20 km zu überqueren. Rechts blickt man hinab zum Meer, links in das bizarre, bis zu 1.000m hohe Gebirge, das klimatisch den Norden des Landes vom Süden trennt. In Hue angkommen, besuchen wir das Minh Mang Mausoleum und das Tu Duc-Grabmal. Sein Grabmal hat dieser Kaiser bereits vor seinem Tod als Rückzugspalast genutzt, ehe es zu seiner letzten Ruhestätte umformiert wurde. Abschließend machen wir eine Erkundungsfahrt mit dem traditionellen vietnamesischen Fahrradtaxi, dem Cyclo, zum quirligen Dong Ba-Markt. Zwei Übernachtungen in Hue.

7. Tag: Hue
Heute unternehmen wir eine Bootsfahrt zur Thien Mu Pagode. Deren Errichtung wird nach einer lokalen Legende folgendermaßen erklärt: eine alte Frau ging einst den Hügel hinauf und sagte, dass ein Herr kommen würde und eine buddhistische Pagode für den Wohlstand des Landes bauen würde. Anlass genug für Herrn Nguyen Hoang, den Bau dieser Pagode der "Himmlischen Frau" (Thien Mu) zu konstruieren. Wir fahren mit dem Boot zurück und besuchen die kaiserliche Zitadelle der Nguyen-Dynastie, die in Vietnam zwischen 1802-1945 herrschte. Die Hue-Zitadelle besitzt ein Stadtmauer-System aus drei Kreisen, und zwar: von außen nach innen: Kinh Thanh Hue (Hue Haupt-Zitadelle), Hoang Thanh (Königliche Zitadelle) und Tu Cam Thanh (Verbotene Zitadelle). Für den restlichen Tag haben Sie Zeit zur freien Verfügung.

8. Tag: Hue - Saigon
Nach dem Frühstück fliegen wir von Hue nach Saigon. Dort unternehmen wir einen Rundgang durch das historische Zentrum, vorbei an der Dong Khoi Straße, der Haupteinkaufsstraße im Herzen des kolonialen Saigons. Dabei sehen wir das frühere Hotel de Ville, das alte Opernhaus, die Hauptpost und besuchen die neoromanische Notre Dame-Kathedrale. Anschließend tauchen wir ein in die moderne Geschichte ein mit einer Tour durch den Wiedervereinigungspalast und besuchen dann den Ben Thanh Markt. Am Nachmittag geht s nach Cholon, was soviel wie "Grosser Markt bedeutet. Cholon ist Saigon"s "Chinatown", ein geschäftiger und farbenfroher Bezirk. Wir besuchen den Thien Hau Tempel, den Binh Tay Markt.Drei Übrtnachtungen in Saigon.

9. Tag: Saigon - Mekong-Delta - Saigon
Nach dem Frühstück fahren wir mit dem Auto ins Mekong-Delta. Am Hafen steigen wir in ein Boot und gleiten auf dem Wasserweg entlang vorbei an der Inh Insel (C Lao Linh) zum Ham Luong Fluss. Hier gehen wir bei einem Dorf wieder an Land und erfahren dabei mehr über die Kokosverarbeitung. Bei einem Spaziergang entdecken wir diverse Früchte, Obstgärten und Kokosnuss-Bauernhöfe. Anschließend weiter mit unserem Sampan entlang des Flusskanals. Unterwegs halten bei Mrs. Mai für ein leckeres Mittagessen mit lokalen Spezialitäten: frittierte Elefantenohrfische. Nach dem Essen untermehmen wir eine Radtour in die nähere Umgebung, bei der wir auch etwas über die Herstellung von Soja-Saucen und die Verarbeitung der Kokosfaser erfahren.

10. Tag: Saigon - Cu Chi-Tunnel - Saigon
Heute können Sie, wenn Sie noch Zeit haben, fakultativ an einem Ausflug zu den Cu Chi-Tunneln unternehmen. Diese Tunnel waren während des Vietnam-Krieges eine wichtige Vietcong-Basis, die zu einem ca. 250 Kilometer umfassenden Tunnelsystem ausgebaut wurde, das 5 bis 6 Meter unter der Erde lag. Das System, das teilweise aus mehreren Ebenen bestand, verfügte über unzählige Falltüren, Wohnbereiche, Waffenschmieden, Feldkrankenhäuser, Kommandozentralen und Küchen.

11. Tag: Saigon

Fahrt vom Hotel zum Flughafen Saigon. Ende der Reise.

oder Sie schließen einen Strandaufenthalt in Phan Thiet an:
Transfer und Badehotel können Sie, wenn Sie möchten, bei uns buchen

11 Reisetage

ab Hanoi / bis Saigon

Reisetermine
Jan. - Okt. 2019:
Samstag Dienstag

Reisetermine auf Anfrage

Reisepreis pro Person bei Übernachtung im DZ: 1.275,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung im EZ: 1.685,- Euro

Eingeschlossene Leistungen:
- Transfers und Beförderung laut Programm
- Flüge innerhalb Vietnams laut Programm / economy-class
- 10 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie / inkl. Frühstück
- 2 x Mittagessen, 3 x Abendessen
- Ausflüge, Eintrittsgelder und Bootsfahrten laut Programm
- Deutschsprechende Reiseleitung

Nicht inbegriffen:
- Visum Vietnam (z.Z. 45,- Euro)

Preise nicht gültig an Weihnachten, Silvesterund lokalen Feiertagen

Teilnehmerzahl: min. 2 max. 10 ( * = 18 )
Weitere Informationen zur Mindestteilnehmerzahl finden Sie hier.

Die Reise beginnt in Hanoi und endet in Saigon.








Tikor Erlebnisreisen
Inh. Jürgen Welz
Sonnenstr. 53
82205 Gilching
(bei München)

Tel.: 0 89 - 242 079 973

Email: info@tikor.de
www.tikor.de

Str.-Nr. 161/286/90593

Kundengelder versichert gemäß 651k BGB bei
R + V Allgemeine Versicherung AG

Anfrage | IHRE WUNSCHREISE | Kundenstimmen | ÜBER TIKOR-ERLEBNISREISEN | Service-Links | Gut zu Wissen | Datenschutz | ARB | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.