Glanzlichter Vietnams und Kambodschas

Erlebnisreise Indochina: Vietnam - Kambodscha

14 Reisetage / von Hanoi bis Saigon


- Vietnam: Mit der Dschunke durchs Türkis der Halong-Bucht
- Hanoi: Jadebergtempel und Altstadt mit Flair
- Chinesisches und Japanisches im malerischen Hoi An
- Kaiserstadt in Hue: Purpur der Nguyen-Dynastie
- Kambodscha: Faszination Angkors: Einst hinduistische Metropole
- der Khmer: Stadt Gott Vishnus und König Jayavarmans VII
- Phnom Penh: Königspalast und Silberne Pagode
- Vietnam: Im Mekongdelta: Schwimmender Markt von Cai Rang
- Saigon: geschäftige Metropole, voll pulsierenden Lebens
- Cu-Chi-Tunnel: Vietcong-Basis im Untergrund

1. Tag: Hanoi
Ankunft am Flughafen von Hanoi. Fahrt vom Flughafen zum Hotel. Der anschließende Stadtrundgang beginnt mit dem Besuch des Hoan Kiem Sees und Ngoc Son Tempels mitten im Zentrum Hanois, wo sich eine kleine Insel mit einer Schildkröten-Pagode befindet. Von hier aus geht es weiter zur Altstadt mit ihren schmalen Gassen. Danach besuchen wir das Völkerkunde - Museum, das die Vielfalt der Völker Vietnams zeigt. Eine Übernachtung in Hanoi.

2. Tag: Hanoi - Halong-Bucht
Am Morgen Fahrt von Hanoi zur Halong-Bucht. Mit einer Dschunke erkunden wir die Halong-Bucht. Wir genießen das Mittagessen auf dem Schiff und fahren vorbei an den Inseln mit ihren Fischerdörfern und schroffen Kalksteinfelsen. Besuch der Sung Sot-Höhle und der Insel Titov, wo wir den Strand besuchen können. Anschließend Abendessen an Bord. Eine Übernachtung auf der Dschunke.

3. Tag: Halong-Bucht - Hue
Vormittags unternehmen wir weiter unsere Dschunkenfahrt durch die Halong-Bucht. Anschließend Transfer zum Flughafen Hanoi. Wir fliegen nach Hue. Dort Transfer zum Hotel. Eine Übernachtung in Hue.

4. Tag: Hue - Hoi An

Heute besichtigen wir die alte Kaiserstadt von Hue, das unter den Nguyen-Kaisern 140 Jahre lang, bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts, Hauptstadt Vietnams war. Hier unternehmen wir dann eine Bootsfahrt auf dem Huong Giang Fluss (Parfümfluß) zur Thien Mu Pagode. Diese liegt etwas außerhalb vonHue und wird auch als Linh Mu, "Pagode der himmlichen Frau" bezeichnet. Danach Fahrt über den Hai Van Pass nach Hoi An. Zwei Übernachtungen in Hoi An..

5. Tag: Hoi An
Vormittags lernen wir die malerische Stadt Hoi An am Thu Bon Fluss kennen. Wir besuchen zunächst den Familienschrein einer wohlhabenden chineschen Kaufmannsfamilie und eine Pagode, die beide auf die Traditionen der chinesischen Bevölkerung in Hoi An hinweisen. Die Japanische Brücke, eine kleine, überdachte Brücke, wurde bereits im 16. Jahr-hundert zum ersten Mal errichtet und dann immer wieder neu erbaut. Anschließend besuchen wir das Sa Huynh-Museum zur frühen Geschichte Hoi Ans. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung..

6. Tag: Hoi An - von Vietnam nach Kambodscha - Siem Reap
Fahrt zum Flughafen Danang. Flug von Danang nach Siem Reap. In Siem Reap Transfer zum Hotel. Drei Übernachtungen in Siem Reap.

7. Tag: Siem Reap / Angkor
Am heutigen Tag besichtigen wir Angkor Thom. Die befestigte und sehr ausgedehnte Königsstadt Angkor Thom wurde in der Regierungszeit König Jayavarmans VII von 1181 bis 1201 erbaut. Die Stadt hat fünf gewaltige Tore und ist von einem 100 m breiten Graben umgeben. In ihrem Zentrum befinden sich die wichtigsten Tempelanlagen wie der Bayon, der Baphuon und die Elefantenterasse sowie der Königspalast. Weiter besuchen wir den teils noch vom Dschungel überwucherte Tempel Ta Prohm. Am Abend beobachten wir den Sonnenuntergang in Angkor Tom.

8. Tag: Siem Reap / Angkor
Heute Vormittag besichtigen wir die Tempel von Angkor Wat, das 1150 von König Suryavarman II dem hinduistischen Gott Vishnu geweiht wurde. Die Bauzeit dauerte über 30 Jahre. Es entstand wohl eines der weltweit größten und vollkommendsten Bauwerke. So befinden sich hier etwa die längsten zusammenhängenden Flachreliefs der Welt, welche Einblicke in die Geschichte der hinduistischen Mythologie gewähren. Nachmittags Zeit zur freien Verfügung.

9. Tag: Siem Reap - Phnom Penh
Heute fahren Sie zunächst mit einem Shuttle-Bus von Siem Reap nach Phnom Penh.Dort haben Sie Zeit zur freien Verfügung
. Eine Übernachtung in Phnom Penh.

10. Tag: Phnom Penh - von Kambodscha nach Vietnam- Chau Doc
Am Vormittag unternehmen wir einen Stadtrundgang durch Phnom Penh, eine chaotische, pulsierende und garantiert faszinierende Stadt. Elegante Alleen und am Fluss gelegene, ruhige Promenaden erinnern an längst vergangene Zeiten. Den Königspalast mit seinen pagodenartigen Dächern streifen wir nur äußerlich. Wir besuchen die gleich in der Nähe gelegene Silberpagode oder die Pagode des Smaragden Buddha, und danach das elegante Nationalmuseum mit seinem großen Bestand an Khmer-Kunst. Zum Abschluss erkunden wir einen der zahlreichen Märkte Phnom Penhs. Anschließend geht es mit dem Schnellbot von Phnom Penh nach Chau Doc. Eine Übernachtung in Chau Doc.

11. Tag: Chau Doc - Can Tho
Heute besuchen wir die Schwimmenden Dörfer, deren Bewohner ihr Leben am Fluß verbringen. Wir machen einen Halt bei einem der typischen Häuser und sehen uns an, wie die Fische direkt unter dem Haus gezüchtet werden. Danach geht es weiter zu einem muslimischen Cham Dorf, das sich auf der anderen Seite des Flußes befindet. Nach der Rückkehr in die Stadt besuchen wir die Lady Chua XU Pagoda. Diese befindet sich am Fusse des Sam Berges und steigt markant aus den umliegenden Reisfeldern empor. Anschließend fahren wir zurück nach Chau Doc und dann nach Can Tho. Eine Übernachtung in Can Tho.

Tag 12: Can Tho - Mekong-Delta - Saigon
Früh am Morgen besuchen wir den schwimmenden Markt von Cai Rang, den größten Markt im Mekong-Delta, welchen man am besten in den frühen Morgenstunden besucht. Käufer auf kleineren Booten tummeln sich zwischen den grossen Barken der Verkäufer. Jeder der Anbieter präsentiert seine Ware auf hohen Pfosten, welche sich über den farbenprächtigen Booten befinden. Um 9.00 Uhr ist das Spektakel zu Ende und es wird Zeit, durch die Kanäle zum Pier zurückzukehren. Anschließend fahren wir von Can Tho nach Saigon. Zwei Übernachtungen in Saigon.

Tag 13: Saigon
Saigon, die größte Stadt Vietnams, ist eine junge und geschäftige Metropole, voll pulsierenden Lebens auf Märkten, in Straßencafes und neuen Restaurants und Pubs. Bei einem morgendlichen Spaziergang, der für Sie einige der Geheimnisse Saigons ans Licht bringt, erkunden Sie einen florierenden, lokaklen Markt und das Gewirr der schmalen, bunten Gassen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen des täglichen Lebens, unter anderem bei einem Mechaniker, die sich auf die Restaurierung von Vintage-Vespa Roller spezialisiert hat. In einem versteckten Café, das bei den einheimischen Saigonern sehr beliebt ist, machen Sie eine Pause und trinken einen erfrischenden traditionellen Eiskaffee. Nachmittags fahren wir wieder los und besuchen im historischen Zentrum die Kathedrale Notre Dame, den Palast der Wiedervereinigung und die Jadekaiser-Pagode, von außen das Rathaus und die Oper. Danach besuchen wir den zentralen Ben Thanh-Markt.

Tag 14: Saigon - Cu Chi-Tunnel - Saigon
Heute fahren wir zu den Cu-Chi-Tunneln. Diese Tunnel waren während des Vietnam-Krieges eine wichtige Vietcong-Basis. Sie erstreckten sich über 200 km, ein unglaubliches Untergrundnetzwerk, verbunden mit Gefechtsständen, Krankenhäusern und Schutzräumen. Sie wurden von Hand in den harten Lateritboden gegraben. Anschließend Fahrt zum Flughafen oder, bei Verlängerung der Reise, zum Hotel in Saigon.

Oder Sie schließen einen Strandaufenthalt in Phan Thiet an:
Transfer und Badehotel können Sie, wenn Sie möchten, bei uns buchen.

14 Reisetage
ab Hanoi / bis Saigon

Reisetermine
Juli 2018 - Okt. 2019

täglich




Reisepreis pro Person bei Übernachtung Standard im DZ: 1.435,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung Standard im EZ: 1.785,- Euro


Reisepreis pro Person bei Übernachtung Superior im DZ: 1.525,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung Superior im EZ: 1.975,- Euro


Privatreise, exklusiv für 4 Personen



Reisepreis pro Person bei Übernachtung Standard im DZ: 1.785,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung Standard im EZ: 2.155,- Euro


Reisepreis pro Person bei Übernachtung Superior im DZ: 1.885,- Euro

Reisepreis pro Person bei Übernachtung Superior im EZ: 2.335,- Euro


Privatreise, exklusiv für 2 Personen


Eingeschlossene Leistungen:
- Transfers und Beförderung laut Programm
- Flüge innerhalb Indochinas laut Programm / economy-class
- 13 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie / inkl. Frühstück
- 1 x Mittagessen, 1 x Dinner
- Ausflüge, Eintrittsgelder und Bootsfahrten laut Programm
- Deutschsprechende Reiseleitung
- Genehmigungsnummer für Visumsbeantragung Vietnam

Nicht inbegriffen:
- Visum Vietnam und Kambodscha (z.Z. 85,- Euro)

Privatreise, exklusiv für 2 bzw. 4 Personen

Preise nicht gültig an Weihnachten, Silvester, Osternund lokalen Feiertagen

Die Reise beginnt in Hanoi und endet in Saigon

Tikor Erlebnisreisen
Inh. Jürgen Welz
Sonnenstr. 53
82205 Gilching
(bei München)

Tel.: 0 89 - 242 079 973

Email: info@tikor.de
www.tikor.de

Str.-Nr. 161/286/90593

Kundengelder versichert gemäß 651k BGB bei
R + V Allgemeine Versicherung AG

Anfrage | IHRE WUNSCHREISE | Kundenstimmen | ÜBER TIKOR-ERLEBNISREISEN | Service-Links | Gut zu Wissen | Datenschutz | ARB | Impressum

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.